3 Tipps die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern

LinkedIn Post, um den Artikel zu bewerben

3 Tipps die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern

Seien wir ehrlich, Ihre Kunden sind in Ihrem Unternehmen das allerwichtigste.

Ihr Unternehmen wächst mit Ihnen …

Daher gebe ich Ihnen heute 3 Tipps, um die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern.

LinkedIn Artikel:

Jetzt einfacher Kunden gewinnen:

Die neue Dimension der

Kundengewinnung-Kommunikation

Kostenlos anmelden und sofort Zugriff auf die Vorbereitungs-PDF mit wertvollen Analyse-Fragen erhalten.

  • Wie Sie bei Ihrem Gegenüber unterschwellige Emotionen hervorrufen, die sofort eine starke Bindung und starkes Vertrauen erzeugen
  • Erfahren Sie ganz konkrete Kundengewinnungs-Strategien, für alle nur erdenklichen Branchen.
  • Sie lernen einen mächtigen Beeinflussungsfaktor kennen, welcher auf neusten Erkenntnissen der Kommunikationspsychologie beruht

3 Tipps die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern

Seien wir ehrlich, Ihre Kunden sind in Ihrem Unternehmen das allerwichtigste.

Ihr Unternehmen wächst mit Ihnen …

Daher gebe ich Ihnen heute 3 Tipps, um die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern.

Tipp 1: Kontaktaufnahme

Fangen wir doch mal mit der Kontaktaufnahme an. In der heutigen Zeit möchte der Kunde selbst entscheiden können, wie er Kontakt aufnimmt.

Nur telefonisch erreichbar zu sein reicht nicht mehr.

Das bedeutet, dass Sie für eine bessere Kundenbeziehung auch verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten anbieten müssen.

Stichwort: Multichannel-Kundenkontakt

Fühlt sich ein Kunde nicht gut genug bedient, kann dies dazu führen, dass seine Unzufriedenheit steigt und dies in sozialen Medien oder durch eine schlechte Bewertung sichtbar wird.

Bieten Sie Kontaktmöglichkeiten, wo immer Sie die Chance haben. Das steigert nachweislich auch die Verkaufsquote und führt somit zu höheren Umsätzen.

Extra-Tipp: Bleiben Sie immer in dem Channel, in dem Sie Ihr Kunden kontaktiert. Wechsel in andere Kommunikationskanäle können die Kommunikation negativ beeinflussen, wenn nicht sogar direkt beenden.

Tipp 2: Kundenorientiert denken

Eigentlich ganz einfach, oder?

Zumindest in der Theorie.

Versuchen Sie sich in Ihren Kunden reinzuversetzen.

Welche Bedürfnisse hat Ihr Kunde?
Was sucht Ihr Kunde und wie können Sie ihm dabei behilflich sein?

Ebenso sollten Sie sich nicht Gedanken darüber machen, wie Sie mit Ihrem Kunden Geld verdienen, sondern wofür Ihr Kunde bereit ist Geld auszugeben.

Wissen Sie, ob Ihre Kunden zufrieden sind?

Dann sollten Sie einmal darüber nachdenken mithilfe von Umfragen die Zufriedenheit Ihrer Bestandskunden aber auch Ihrer neuen Kunden zu erfragen.

Kundenzufriedenheitsumfragen helfen Ihnen sich stetig weiterzuentwickeln und somit die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu verbessern und stabil zu halten.

Tipp 3: Service-Erwartungen übertreffen

Ist ein guter Service noch etwas Besonderes in der heutigen Zeit?

NEIN, absolut nicht.

Die Kunden erwarten das bereits bzw. setzen es voraus. Daher muss Ihr Service außerordentlich gut und begeisternd sein.

Wie sie das schaffen?

Indem Sie mehr geben, als Ihre Kunden erwarten bzw. von Ihren Mitbewerbern gewohnt sind. Und ganz ehrlich, in der Service-Wüste “Deutschland” ist das auch gar nicht schwer.

Heißt: Reagieren Sie am besten unmittelbar auf Service-Anfragen und geben Sie mehr als gefordert.

Bei E-Mail-Service-Anfragen könnte das beispielsweise ein individueller Extra-Tipp für den Kunden sein. Damit begeistern Sie nicht nur, sondern platzieren im besten Fall auch noch einen Zusatzverkauf. So ein Service bleibt in Erinnerung.

Es sind die Kleinigkeiten, die aus Kunden wahre Fans machen.

Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, dass sie Ihnen wichtig sind! Interessieren Sie sich für die Kunden und versuchen Sie die Welt Ihrer Kunden ein Stück besser zu machen.

Zum Schluss eine Frage an Sie:

Wie schnell suchen Sie den Kontakt zu neuen potenziellen Kunden?

Aus der Erfahrung heraus scheuen sich viele Unternehmer sogar vor dem ersten Kontakt. Doch dieser ist sogar entscheidend und…

… desto schneller Sie in den Kontakt mit einem potenziellen Kunden kommen, desto schneller haben Sie die Chance ihn für sich zu gewinnen.

Daher mein Extra-Tipp, der Ihnen viel Umsatz bringen wird, wenn Sie ihn anwenden: Suchen Sie so schnell wie möglich den Kontakt zu potenziellen Kunden, aber auch zu Ihren bestehenden.

In dem kostenfreien Webinar ​​„Die neue Dimension der Kundengewinnungs-Kommunikation“ lernen Sie eine digitale, zeitgemäße und smarte Methode kennen, mit der Sie Kunden auf schnelle und einfache Weise für sich und Ihre Angebote begeistern.

In der Beziehung zu Ihren Kunden liegt der Schlüssel zum Erfolg!

Sie müssen ihn nur nutzen.

E-Mail:

Betreff: 3 Tipps die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern

Hallo Name,

seien wir ehrlich, Ihre Kunden sind in Ihrem Unternehmen das allerwichtigste.

Ihr Unternehmen wächst mit Ihnen …

Daher gebe ich Ihnen heute 3 Tipps, um die Beziehung zu Ihren Kunden zu verbessern.

Tipp 1: Kontaktaufnahme

Fangen wir doch mal mit der Kontaktaufnahme an. In der heutigen Zeit möchte der Kunde selbst entscheiden können, wie er Kontakt aufnimmt.

Nur telefonisch erreichbar zu sein reicht nicht mehr.

Das bedeutet, dass Sie für eine bessere Kundenbeziehung auch verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten anbieten müssen.

Stichwort: Multichannel-Kundenkontakt

Fühlt sich ein Kunde nicht gut genug bedient, kann dies dazu führen, dass seine Unzufriedenheit steigt und dies in sozialen Medien oder durch eine schlechte Bewertung sichtbar wird.

Bieten Sie Kontaktmöglichkeiten, wo immer Sie die Chance haben. Das steigert nachweislich auch die Verkaufsquote und führt somit zu höheren Umsätzen.

Extra-Tipp: Bleiben Sie immer in dem Channel, in dem Sie Ihr Kunden kontaktiert. Wechsel in andere Kommunikationskanäle können die Kommunikation negativ beeinflussen, wenn nicht sogar direkt beenden.

Tipp 2: Kundenorientiert denken

Eigentlich ganz einfach, oder?

Zumindest in der Theorie.

Versuchen Sie sich in Ihren Kunden reinzuversetzen.

Welche Bedürfnisse hat Ihr Kunde?
Was sucht Ihr Kunde und wie können Sie ihm dabei behilflich sein?

Ebenso sollten Sie sich nicht Gedanken darüber machen, wie Sie mit Ihrem Kunden Geld verdienen, sondern wofür Ihr Kunde bereit ist Geld auszugeben.

Wissen Sie, ob Ihre Kunden zufrieden sind?

Dann sollten Sie einmal darüber nachdenken mithilfe von Umfragen die Zufriedenheit Ihrer Bestandskunden aber auch Ihrer neuen Kunden zu erfragen.

Kundenzufriedenheitsumfragen helfen Ihnen sich stetig weiterzuentwickeln und somit die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu verbessern und stabil zu halten.

Tipp 3: Service-Erwartungen übertreffen

Ist ein guter Service noch etwas Besonderes in der heutigen Zeit?

NEIN, absolut nicht.

Die Kunden erwarten das bereits bzw. setzen es voraus. Daher muss Ihr Service außerordentlich gut und begeisternd sein.

Wie sie das schaffen?

Indem Sie mehr geben, als Ihre Kunden erwarten bzw. von Ihren Mitbewerbern gewohnt sind. Und ganz ehrlich, in der Service-Wüste “Deutschland” ist das auch gar nicht schwer.

Heißt: Reagieren Sie am besten unmittelbar auf Service-Anfragen und geben Sie mehr als gefordert.

Bei E-Mail-Service-Anfragen könnte das beispielsweise ein individueller Extra-Tipp für den Kunden sein. Damit begeistern Sie nicht nur, sondern platzieren im besten Fall auch noch einen Zusatzverkauf. So ein Service bleibt in Erinnerung.

Es sind die Kleinigkeiten, die aus Kunden wahre Fans machen.

Geben Sie Ihren Kunden das Gefühl, dass sie Ihnen wichtig sind! Interessieren Sie sich für die Kunden und versuchen Sie die Welt Ihrer Kunden ein Stück besser zu machen.

Zum Schluss eine Frage an Sie:

Wie schnell suchen Sie den Kontakt zu neuen potenziellen Kunden?

Aus der Erfahrung heraus scheuen sich viele Unternehmer sogar vor dem ersten Kontakt. Doch dieser ist sogar entscheidend und…

… desto schneller Sie in den Kontakt mit einem potenziellen Kunden kommen, desto schneller haben Sie die Chance ihn für sich zu gewinnen.

Daher mein Extra-Tipp, der Ihnen viel Umsatz bringen wird, wenn Sie ihn anwenden: Suchen Sie so schnell wie möglich den Kontakt zu potenziellen Kunden, aber auch zu Ihren bestehenden.

In dem kostenfreien Webinar ​​„Die neue Dimension der Kundengewinnungs-Kommunikation“ lernen Sie eine digitale, zeitgemäße und smarte Methode kennen, mit der Sie Kunden auf schnelle und einfache Weise für sich und Ihre Angebote begeistern.

In der Beziehung zu Ihren Kunden liegt der Schlüssel zum Erfolg! Sie müssen ihn nur nutzen.

Herzliche Grüße
Norbert Kloiber