A-, B- und C-Mitarbeiter unterscheiden lernen

Schärfen Sie Ihren Blick für A-, B- und C-Mitarbeiter!

Prof. Jörg Knoblauch hat sich viele Firmen angeschaut und studiert und sich dabei die Frage gestellt: „Was ist der Unterschied zwischen erfolgreichen und nicht erfolgreichen Firmen?“

Er ist dabei auf ein entscheidendes Kriterium getoßen, nämlich auf den Anteil der A-Mitarbeiter, die in dem Unternehmen beschäftigt sind. Nichts beeinflusst den Erfolg einer Firma stärker. Es geht deshalb darum, den Blick für A-,B- und C-Mitarbeiter zu schärfen.
.

.

In der Leistung unterscheiden sich die Mitarbeiter deutlich