Minimale Veränderung – maximale Wirkung?

Haben Sie schon einmal von der 1 % Methode gehört?

James Clear veröffentlichte ein Buch mit dem Namen „Die 1% – Methode“.

In diesem Buch zeigt er, wie kleine stetige Veränderungen eine enorme Wirkung erzielen und Sie somit jeden Tag ein bisschen besser werden, in dem was Sie tun, beziehungsweise sich vorgenommen haben.

Denken Sie mal einen kurzen Augenblick darüber nach wie Sie vorgehen, wenn Sie etwas erreichen wollen.

  • Tun Sie es einfach
  • Suchen Sie sich Unterstützung?
  • Oder denken sie erst einmal Tage, Wochen oder sogar Monate darüber nach?

Egal, ob es sich um persönliche, sportliche oder berufliche Ziele handelt, entscheidend für den Erfolg ist das – Wie!

Denn das System, mit dem man sein Ziel erreichen will, ist wichtiger als das Ziel selbst.

Jetzt einfacher Kunden gewinnen:

Die neue Dimension der

Kundengewinnung-Kommunikation

Kostenlos anmelden und sofort Zugriff auf die Vorbereitungs-PDF mit wertvollen Analyse-Fragen erhalten.

  • Wie Sie bei Ihrem Gegenüber unterschwellige Emotionen hervorrufen, die sofort eine starke Bindung und starkes Vertrauen erzeugen
  • Erfahren Sie ganz konkrete Kundengewinnungs-Strategien, für alle nur erdenklichen Branchen.
  • Sie lernen einen mächtigen Beeinflussungsfaktor kennen, welcher auf neusten Erkenntnissen der Kommunikationspsychologie beruht

Denn wie heißt es so schön…

“Der Weg ist das Ziel”

Ein großer Punkt in diesem Buch sind Gewohnheiten. Denn schlechte Gewohnheiten führen nur selten zum Ziel, während gute Gewohnheiten Sie mühelos zum Ziel führen.

Ein kleines Beispiel:

Sie wollen sich unbedingt angewöhnen Ihren Schreibtisch ordentlicher zu halten. Denn sie verbringen viel zu viel Zeit damit, den Überblick nicht zu verlieren.

Von jetzt auf gleich zu sagen: „Ich sortiere jetzt meine Papiere und halte dieses System dann aufrecht“ wird nicht funktionieren.

Stattdessen sollten Sie sich kleine Ziele setzen – 1% eben.

So kann Ihre Veränderung beispielsweise damit beginnen, dass Sie sich überlegen, WIE Sie es schaffen die Ordnung zu halten.

Der zweite Schritt wäre, sich langsam eine Gewohnheit anzueignen.

Wie beispielsweise ein Formular sofort in die richtige Akte einzuordnen. Ist dieser Vorgang zu einer festen Gewohnheit geworden, kommt das nächste Prozent dazu.

So geht das immer und immer weiter.

Bis es eine Selbstverständlichkeit für Sie ist, dass Ihr Schreibtisch übersichtlich und ordentlich ist.

Sie haben somit viel Zeit gewonnen, die Sie nun in wichtigere Punkte investieren können.

Verbessern Sie Ihr Verhalten täglich um nur 1%, bringt Ihnen das eine jährliche Steigerung Ihrer Leistung um das 37 – fache.

Und das können Sie nicht nur im beruflichen Anwenden, sondern ebenso im privaten und sportlichen Bereich.

Diese Methode funktioniert ist fast allen Lebensbereichen und stützt sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse in Neurowissenschaft, Biologie und Psychologie.

Worauf warten Sie?

Ihre neuen Gewohnheiten warten 🙂

Herzliche Grüße
Norbert Kloiber