Teamviewer Anleitung – wie funktioniert dieses Tool?

Teamviewer Anleitung

Teamviewer Anleitung – ein Tool zur PC-Fernsteuerung

Teamviewer ist eine praktische Software, mit der Sie über das Internet einen anderen Computer steuern, beziehungsweise Ihren eigenen Computer von einer anderen Person steuern lassen können. Der Fachbegriff für ein derartiges Programm lautet Remote-Desktop Tool. Auf Deutsch wird häufig die Bezeichnung PC-Fernsteuerung verwendet, was ungefähr die gleiche Bedeutung hat.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Sehr häufig wird diese Software dann verwendet, wenn eine Person ein Problem mit ihrem Computer hat und eine andere Person, die nicht vor Ort ist, das Problem beheben soll. Mit Teamviewer kann der Helfer Zugriff auf den Computer erhalten und so den Fehler schnell und einfach beheben. Eine andere Anwendungsmöglichkeit besteht darin, dieses Tool für Präsentationen über das Internet zu verwenden.

Mit dem Remote-Zugriff können die Inhalte des Bildschirms gesteuert werden und außerdem ist es mit diesem Programm auch möglich, eine Sprachverbindung herzustellen. Damit Sie dieses praktische Programm optimal nutzen können, finden Sie hier eine kurze Teamviewer Anleitung.

Teamviewer Anleitung Teil I: Der Download des Programms

Der erste Teil der Teamviewer Anleitung befasst sich mit dem Download und der Installation der Software. Wenn Sie selbst einen Computer über das Internet steuern wollen, benötigen Sie die Vollversion des Programms, die Sie kostenlos herunterladen können. Beim Download werden Sie gefragt, ob Sie das Programm installieren wollen oder ohne Installation verwenden wollen.

Sollten Sie die Software regelmäßig nutzen, ist es empfehlenswert, das Programm zu installieren. Wenn Sie Ihren PC durch eine andere Person steuern lassen wollen, gibt es einen leichten Unterschied in der Teamviewer Anleitung. In diesem Fall müssen Sie lediglich die ausführbare Teamviewer-Datei aus dem Internet herunterladen. Alle Programme, die Sie für die Nutzung benötigen, sind kostenfrei erhältlich.

Teamviewer Anleitung Teil II: Eine Verbindung herstellen

Der zweite Teil der Teamviewer Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie die Verbindung mit einem anderen Computer herstellen können. Dazu müssen beide Partner das jeweilige Programm auf ihrem Rechner starten. Außerdem muss eine alternative Kommunikationsmöglichkeit vorhanden sein – beispielsweise per E-Mail, Chat oder per Telefon.

Die Person, die ihren Computer durch eine andere Person steuern lassen will, muss nun dem Partner die ID mitteilen, die beim Start des Programms erscheint. Dieser muss nun diese ID eingeben und anschließend auf „Mit Partner verbinden“ klicken. Im nächsten Fenster muss er nun das Kennwort eingeben, das die andere Person ebenfalls zuvor übermitteln muss. Nach einem Klick auf die Schaltfläche „Anmelden“ wird nun die Verbindung hergestellt.

Teamviewer Anleitung Teil III: Den Rechner fernsteuern

Der dritte Teil der Teamviewer Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie einen anderen Computer fernsteuern können. Die Person, die den Remote-Zugriff vornimmt, sieht nun den Inhalt des anderen Computers vor sich. In den Standard-Einstellungen können beide Teilnehmer den Computer steuern.

Sie können jedoch auch einstellen, dass der entfernte Computer keine Aktionen durchführen kann. Dies bietet sich beispielsweise an, wenn Sie die Software lediglich für eine Präsentation nutzen wollen.

Teamviewer Anleitung Teil IV: Die Kommunikation

Da es sehr wichtig ist, dass die Partner sich während des Remote-Zugriffs auch unterhalten können, befasst sich der vierte Teil der Teamviewer Anleitung mit diesem Thema. Sie können zu diesem Zweck entweder eine Audio-Verbindung herstellen oder auch einen Chat einrichten.

Für die Audio-Verbindung müssen Sie rechts unten auf „Meinen Ton übertragen“ klicken. Für die Textnachrichten müssen Sie auf „Aktionen“ klicken und dann den Punkt „Chat“ auswählen.

Teamviewer Anleitung Teil V: Dateien austauschen

Der letzte Teil der Teamviewer Anleitung befasst sich damit, wie Sie Dateien austauschen können. Zu diesem Zweck müssen Sie lediglich in der Menüleiste den Punkt „Dateiübertragung“ auswählen. Nun müssen Sie nur noch den Ort angeben, an dem die Datei abgespeichert werden soll und anschließend auf Senden klicken. So können Sie schnell und einfach Dateien austauschen.

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.