Haben Sie ein Traffic Problem? Nein! Erfahren Sie jetzt warum Sie mit einem Webinar nie wieder ein Traffic Problem haben werden

Glauben Sie auch, dass Sie ein Traffic Problem haben? Glauben Sie auch der Traffic Lüge? Ihnen wird eingeredet: „Du hast zu wenig Traffic. Deshalb verkaufst du zu wenig.“

Sorry, das ist Bullshit …

In diesem Artikel verrate ich Ihnen, warum Sie mit einem Webinar ab sofort nie wieder ein Traffic Problem haben werden. Und warum Webinare ein eleganter Weg sind um mehr Kunden zu gewinnen. 

Weil Traffic noch nie Ihr eigentliches Problem war.

Ich weiß, Sie sind jetzt überrascht, weil sie so oft von dieser Traffic-Lüge hören. 

Das stimmt einfach nicht, denn Traffic ist so wie Luft. Wir haben überall Traffic, Traffic gibt es ohne Ende . 

Automatisiert mehr Kunden und Umsätze generieren:

WEBINARE: Die stärkste Kundengewinnungs-Strategie

Kostenlos anmelden und sofort Zugriff auf die Vorbereitungs-PDF mit wertvollen Analyse-Fragen erhalten.

  • Exklusive Enthüllung: Die Essenz aus über 10 Jahren Webinar Marketing. Lernen Sie den praxiserprobten Schritt für Schritt-Prozess kennen!
  • Wie Sie Ihre eigene "magische ConversionBox" bauen, die Ihnen kalte Kontakte wie am Fließband in heiße Kunden verwandelt.
  • Sie werden erfahren, wie Sie an potenzielle Kunden kommen, die Ihre Mitbewerber niemals mit Ihrer Werbung erreichen werden.

Die Wahrheit ist: Es gibt das Traffic Problem per se gar nicht.

Deshalb spreche ich hier von der Traffic Lüge.

Traffic Lüge

Traffic Lüge

Die Frage ist nur: Warum glauben  nun so viele, dass Traffic ihr Problem ist?

Nun, weil es Tausende Dienstleister da draußen gibt, die Ihr Traffic Know-How als Dienstleistung anbieten, oder in Form von Infoprodukten.

Hier ein paar anonymisierte Screenshots.  

Hier links unten z.B.  “Wie du massenweise kaufinteressierte “Buyer” auf deine Webseite lenkst”

Hier ein weiteres anonymisiertes Beispiel

Hier wird geworben mit: “Ohne Besucher verdienst du kein Geld. Hast du genug Besucher, kommt das Geld automatisch zu dir und kannst du dich nicht einmal dagegen wehren.”

Daher ist es nicht verwunderlich wenn die meisten denken, wenn ich nur genügend Traffic auf meine Webseite bekomme, dann ist alles gelöst.

Pustekuchen … dass Problem ist, dadurch  haben Sie zwar nun mehr Besucher auf Ihrer Webseite, aber trotzdem keine Kunden und keine Verkäufe.

Denn was diese sogenannten Traffic Experten leider nicht dazu sagen, ist folgendes:

Ausreichend Besucher auf die Seite zu locken ist nur der 1. Schritt. Weil dann …, ja weil dann,. mit dem Traffic einfach nichts passiert.

Denn das wirkliche Problem ein ganz anderes ist, nämlich ein Conversion Problem

Das muss ich noch einmal wiederholen: Das eigentliche Problem ist ein Conversion Problem. 

Denn wenn Sie einfach Traffic auf eine Webseite schicken, wo sich der Unternehmer selbst gut darstellt und auch die Produkte gut darstellt, jedoch kein Conversionprozess vorhanden ist (wie leider bei vielen Webseiten), dann können Sie da Traffic ohne Ende auf diese Seite schicken.

Am Ende kommt nie im Leben ein Kunde hinten raus.

Das ist genau so, als ob Sie Suppe mit Ihrer Gabel essen.

Egal wie oft und wie schnell sie versuchen mit der Gabel die Suppe zu löffeln. Ihre ganze Energie ist umsonst … zwecklos.

FAKT IST: Traffic alleine bedeutet gar nichts . 

Erst wenn Sie ein weiteres Puzzleteil hinzufügen, dann macht Traffic Sinn …

… nämlich erst dann, wenn Traffic auf einen konvertierenden Prozess trifft.

Denn nur Traffic + Conversion Prozess generiert Kunden.

Und eine normale Webseite ist in 95% der Fälle eben KEIN konvertierender Prozess.

Egal, wie schöne Ihre Seite aussehen mag, egal, was Sie dort schreiben oder zeigen. 

Die Wahrheit ist:

Sie brauchen ein Eintrittstor, in das Sie Ihren Traffic lenken . 

Und dieses Eintrittstor ist Ihre Webinar-Anmeldeseite. 

Weil Sie hier Ihrem Besucher nicht so viele Möglichkeiten wie auf ihrer Webseite geben, mit den ganzen Menüpunkten, auf die er klicken kann. 

Und das ist das ganze GEHEIMNIS!!!!

Sie holen sich nur EINE einzige gewünschte Handlung von ihm ab. Und das ist die Anmeldung. 

Mehr wollen wir an der Stelle nicht. 

Und damit muss er auch nur diese eine sehr kleine Entscheidung treffen,  nämlich. ob er sich anmeldet. 

Unser Gehirn liebt es, wir lieben es, wenn wir uns nicht anstrengen müssen, was wir nun als nächste tun sollen.

Das ist total gehirngerecht.

Die Anmeldeseite hat eine einziges Ziel, den Klick zur Webinar-Anmeldung  

Alles weitere, die Motivation zur Teilnahme, die Verwandlung in einen Kunden etc., das macht dann Ihr Webinar und der restliche Webinar-Prozess.

Und dadurch, dass Sie jetzt  b e i d e  notwendigen Puzzleteile nutzen, 

eben den Traffic … und den Konversion-Prozess, 

der aus Besuchern Kunden macht, können Sie Ihren Traffic herholen, wo auch immer Sie wollen, um ihn auf Ihre Webinar Anmeldeseite zu senden.

Beispielsweise können Sie …

  • auf Facebook Werbung schalten
  • oder Ihre Xing oder LinkedIn Kontakte dorthin senden.
  • oder Ihre E-Mail Liste nutzen
  • oder in Facebook Gruppen posten
  • oder Ihre Facebook Kontakte direkt einladen
  • auch YouTube Videos verwenden . 

und darunter den Link zum Webinar setzen oder über Ihre Blogbeiträge auf das Webinar lenken, und, und … 

Doch Sie haben noch mehr Möglichkeiten Interessenten zu konvertieren …Mit Ihrer Webinar Anmeldeseite haben Sie nun auch die Möglichkeit, dass z.B. auch Affiliates und Partner zu Ihrem Webinar einladen können.

Oder auch Ihre Empfehlungsgeber, die gerne Ihre Produkte und Dienstleistungen weiterempfehlen, die können ebenfalls ihre Kontakte nun auf das Webinar einladen.

Oder Sie können sogar, und das mache ich auch sehr häufig, potenzielle Kunden direkt aus einem Telefongespräch heraus dorthin einladen. Sie müssen den anderen ja nur ganz einfach neugierig auf Ihr Webinar machen, sich dann noch sein JA dazu abholen, und dann senden Sie ihm die Einladung zum Webinar.

Ja und so MACHT TRAFFIC JETZT zum ersten Mal wirklich so richtig SINN!!!!

Spätestens jetzt ist auch klar, warum Sie mit Webinaren mehr Kunden gewinnen! 

Fassen wir noch einmal zusammen:

  1. Vergessen Sie die Traffic Lüge.
  2. Sie haben kein Traffic Problem, sondern ein Conversion Problem!
  3. Am besten konvertiert ein Webinar!